walters blog
27Aug/12

Raspberry Pi Type B, ein weiteres Gehäuse

Bei der FrOSCon 2012 waren auch die Jungs und Mädels vom RaumZeitLabor aus Mannheim am Start. Mitgebracht hatten sie u.a. einen Lasercutter und einen 3D Drucker. Und was sehe ich da, mit beiden Geräten werden neben vielen anderen Dingen auch Gehäuse für den Raspberry Pi gebaut. Also hin und ein fertiges Teil aus dem 3D Drucker gegen 10,-- € getauscht. Diese Gehäuse habe ich an Eugenio von Semplice-Linux weiter gegeben, deshalb gibt es davon auch (noch) kein Bild.

21Aug/12

Raspberry Pi Type B, im LEGO Gehäuse

Durch einen Bericht wurde ich auf Gehäuse aus Lego-Bausteinen aufmerksam. Wie bekannt wird die Rasberry Pi Platine komplett nackt geliefert. Da Ferien waren und ein guter Freund zwei Jungs hat, die natürlich auch mit Lego 'arbeiten', war deren Fereienjob schon klar. Sehr nett, die verbauten Lego-Steine haben die Jungs mir geschenkt 😉

23Jul/12

Raspbian 15.07.2012 der Installer in Bildern

Der Installer zum Raspbian (Version 15.07.2012) based on Debian Wheezy in Bildern.

 

18Jul/12

XBMC -Media Center- für den Raspberry Pi mittels OpenELEC erstellen

Für den kleinen Rechner gibt es verschiedene 'fertige' SDHC Images, jedoch zur Nutzung als XBMC (Media-Center) braucht es (noch) einiges an Handarbeit und natürlich einen Rechner mit einem aktuellen Linux als Betriebssystem. Hier ein kleines 'rechte Hand am linken Griff' was zu tun ist.

12Jul/12

Raspberry Pi Type B, einige (frühe) Überlegungen

Nachdem ich einige grundsätzlich notwendige Zutaten für das Rechnerlein beschafft hatte, klar erster Start des 'Systems'. Als OS kam das Debian Squeeze ISO zum Einsatz.

Alles recht zäh. Gut vor 15 Jahren wäre es 'gefühlt' mit Sicherheit 'schnell' gewesen, aber in der 'heutigen Zeit' sind alle 08/15 Rechner schnell. Bleiben wir auf dem Boden der Gegebenheit, es gibt 256 MB RAM (durch die Bauart kein Renner), eine kleine CPU und recht langsame Weg zwischen 'Festplatte' und dem Rest der Welt. Obwohl schon eine 'schnelle' SDHC (Class 10) von Kingston im Einsatz war, ehe der Minimal-Browser 'Midori' die Tätigkeit aufnahm verging schon eine kleine Ewigkeit.

9Jul/12

Raspberry Pi Type B, Einkauf der Zutaten

Heute, mehr durch Zufall, ging ich an einem Geiz-Markt vorbei und dachte mir geh rein und beschaffe die Sachen die du für das Rasberry Pi Rechnerlein benötigst. So wanderte ich wenig später mit folgenden Dingen dort zur Kasse:

  • Hama Netzteil 5V 1000 mA (€ 16,99)
  • Kingston SDHC Class 10, mit 8 GB (€ 12,99)
  • USB Kartenleser (€ 3,99)
  • HDMI - DVI-D Kabel (€ 29,99)
  • Also Spielzeug für insgesamt € 63,96.