walters blog
12Jul/15

Analoge Fotografie: Pentax Z-1p

Pentax Z-1p

Das Flaggschiff der Pentax Z-Serie, jetzt auch ein Teil meiner 'Pentax-Herde'. Die Z-1p ist der direkte Nachfolger der Z-1. Der Motor ist etwas schneller geworden und eine Panorama-Funktion ist hinzu gekommen. Weiterhin verfügt die Z-1p  über eine Spiegelvorauslösung und geänderte 'PF'-Funktionen. Blitz-Belichtungskorrektur, eine andere Bedienerführung und erweiterte  Anzeigen im Sucher runden die Änderungen ab. Ansonsten ist Pentax Z-1p baugleich mit der Z-1. Hergestellt wurde die Kamera in der Zeit von 1994 bis 2000.

12Jul/15

Analoge Fotografie: Pentax P50

Pentax P50

Nun hat sich auch eine Pentax P50 in meine 'Pentax-Herde'. Die P50 ist kein Meilenstein oder gar Flaggschiff, nein diese Kamera ist eine grundsolide 'Brötchen mit Wurst' Bildmachmaschine. Kann alles was für kreative Fotografie erforderlich ist, lässt aber auch den Knipser oder Einsteiger nicht im Stich. Wie meist aus dem Hause Pentax, ein Massivbau jedoch nicht abgedichtet, weit wech vom Plastikbomber. Wie üblich ist das Pentax K-Bayonett verwendet. Wie schon bei der Pentax ME-Super werden Wippschalter statt die sonst üblichen Drehräder zur Einstellungen genutzt. Im Gegensatz zur K und M-Serie inclusiv der kleiner Schwestern aus der P30 Serie verfügt die P50 erstmalig über ein kleines LCD Display auf dem die jeweiligen aktuellen Einstellungen angezeigt werden. Die P50 ist nicht so kompakt wie die Mitglieder der Pentax M-Serie, auch ist sie etwas schwerer, trotzdem liegt sie gut in Hand und vermittelt Wertigkeit.

7Jun/15

Analoge Fotografie: Pentax MX

Meine analoge Pentax MX

Die Asahi Pentax MX kam 1976 auf den Markt und wurde bis 1985 gebaut. Sie war zur Zeit ihrer Erscheinung eine der kleinsten 35-mm-Spiegelreflexkameras mit TTL-Belichtungsmessung ihrer Klasse. Die MX gehört zu den vollmechanischen Kameras, deren Batterien nur für den Belichtungsmesser benötigt werden. Die Kamera verwendet das K-Bajonett. Die Kamera wurde für professionelle Benutzung konzipiert und entsprechend in ein umfangreiches Zubehörsystem integriert. Die MX ist eine vollkommen manuell gesteuerte Kamera, die Belichtung wird durch Nachführmessung bestimmt (Blende und Belichtungszeit werden manuell von Fotografen festgelegt. Da es sich um eine vollmechanische Kamera handelt funktionert der Verschluss auch ohne Batterien. Das Gehäuse der Pentax MX ist robust gebaut. Im Gegensatz zur Pentax LX ist das Gehäuse der Pentax MX weder gegen Spritzwasser noch gegen Staub geschützt - daher befinden sich bei meinen beiden MX leichte Staubeinlagerungen im Prisma.

7Jun/15

Analoge Fotografie: Pentax LX

Meine Pentax-Familie hat weiteren Zuwachs bekommen.

In letzter Zeit hat es Zuwachs im analogen Kamerabestand gegeben.

Pentax LX

Die Buchstaben LX stehen für die römischen Ziffern L (50) und X (10), denn dieses Wunderwerk des analogen Kamerabau wurde zum 60jahrigen Bestehen auf den Markt gebracht. Diese Kamera stellt das Flaggschiff der analogen Pentax-Welt dar. Es gab keine Kamera eines Mitbewerbers die auch nur annähernd mit gleichen Ausstattung aufwarten konnte. Einige Highlights: Wechselsucher z.B. Schachtsucher, TTL-Prisma, Sportsucher usw., austauschbare Mattscheiben, Abblendtaste, Spiegelvorauslösung/Arretierung, Winder, Motor, Langfilm-Magazin, Databack.

8Mrz/14

Meine DSLR Kameras

Pentax K10D und Canon 600D

Neben den Kompakten befinden sich auch Spiegelreflex-Kameras in meinem Bestand. Es handelt sich um eine Pentax K10D und eine Canon 600D. Nach vielen Jahren der analogen Spiegelreflexe kam mir Ende des letzten Jahres in den Sinn auch in dieser Klasse digital zu werden. So habe ich erst ein Canon 600D mit 16-55mm Kit gekauft. Doch irgendwie liegt mir dieses Gerät nicht wirklich. Der Body hat kein 100 Auslösungen hinter sich. Da ich zwar nicht ganz ohne Vorahnung in Sachen Fotografie bin, aber letztlich neu in der DSLR Welt wandel, wollte ich mit meiner vertrauten Lieblingsmarke, Pentax, den Einstieg machen. Da die K10D zwar schon einige Jahre alt ist, aber eine gut Ausstattung (es gibt Menschen die nennen es semi professionell) hat, stellte sie für mich die erste Wahl dar. Motivprogramme oder ähnliche 'Spielereien sucht man bei der Pentax K10 vergebens.

15Jan/14

Sigma 28-80 mm f 3.5-5.6 Aspherical MACRO

Hin und wieder hatte ich am Rande vom Sigma 28-80 Asp Macro gelesen. Die Meinungen waren weit gestreut. Das dieses Opjektiv keine Oberklasse sondern eher Hausmannskost ist versteht sich von selbst. Heute sah ich ein Exemplar - gebraucht mit einem Jahr Gewährleistungen - beim örtlichen Händler.

Wie fast immer bin ich bemüht an meinem Standort die Dinge zu kaufen, selbst wenn sie ggf. etwas teuer als beim Onlinehandel sind. Vor Ort im Fachhandel habe ich i.d.R. einen kompetenten Ansprechpartner und Probleme lassen sich meist schnell und einfach aus der Welt schaffen.