walters blog
23Nov/18

Thema Personenaufzug

Autor: Walter Güldenberg

Und weiter geht es ...

Am 3. Sept. 2018 teile die Hausverwaltung wie folgt mit:

Ab Montag, den 17. September 2018 wird der alte Aufzug demontiert und ein neuer Aufzug eingebaut. Die Arbeiten werden ca. 3 Wochen dauern.

Tatsächlich, am 17.09.18 wurde der alte Personenaufzug durch eine Fachfirma abgebaut und abtransportiert. Dann wurde der Aufzugbauer Schmitt + Sohn Aufzüge, der auch bereits den alten Fahrstuhl gebaut hatte aktiv. Am 08. Oktober 2018 wären die 3 Wochen Bauzeit vorüber gewesen. Da die Mitarbeiter von Schmitt + Sohn Aufzüge gefühlt eher selten vor Ort waren wurden die Frist von 3 Wochen natürlich nicht eingehalten.

Dann bewegte sich eigentlich kaum etwas. Irgendwann kam ein Autokran und hat die neue Kabine aufs Dach gehoben. Diese Arbeit hätte sich verzögert da die Stadt Aachen in der Straße Arbeiten an den Bäumen ausgeführt hat, wurde auf Nachfrage erklärt. Richtig, diese Arbeiten an den Bäumen haben statt gefunden, aber nicht über x Tage, sondern genau einen Tag lang. Dann passierte erkennbar wieder nichts ...

Hurra, endlich mal eine Aussage: Am 31. Oktober kommt der TÜV zur Abnahme und Freigabe. Klasse, dann kann ich am 1. November endlich raus. Nix da, auch am 1. November stand der Aufzug nicht zur Verfügung. Montag 19. November, der Hausmeister gibt zum besten: Der TÜV ist da und der Aufzug steht ab 13:00 wieder zur Verfügung.

Zu früh gefreut, der Aufzug war natürlich nicht in Betrieb. Im Haus geht das Gerücht, der TÜV habe wegen Mängel keine Freigabe für den Aufzug erteilt.

Haben die Macher bei Schmitt + Sohn Fehler gemacht? Nichts genaues weiss man nicht, einen neuen Termin ab wann der Fahrstuhl wieder genutzt werden kann gibt es nicht. In den letzten Tagen waren die Herrschaften von Schmitt + Sohn Aufzüge nicht mehr im Haus.

Wie lange hat es bisher gedauert?

17.09.18 bis 17.11.18 = 2 Monate oder 61 Tage oder 8+ Wochen.

Aktuell schreiben wir noch Woche Nr. 9 der Baumaßnahme, kommenden Montag beginnt die Woche 10 ... also fast das Ziel von 3 Wochen erreicht. Bedenke ich wie lange der BER Flughafen schon im Bau ist, was sind da schon 10 Wochen ...

Würde noch fehlen das der neue Personenaufzug, wenn er dann irgendwann einmal in Betrieb ist, eine schmalere Türe bekommen hat. Denn im alten Fahrstuhl war es schon Sache von Millimetern bei der Ein- und Ausfahrt.

 


 

Ähnliche Artikel

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackbacks are disabled.