walters blog
16Aug/17

Mittwoch, 16. August 2017

Autor: Walter Güldenberg

Wie ist es gelaufen

Gestern Abend gab es Hamburger und die weltbesten Lieferpommes, nebst eine Fuhre kostenloser Pizzabrötchen von Antolito. Wie immer köstlich.

Gut und ausreichend geschlafen. Frühstück gegen 10:00. Luft, recht brauchbar.

Trip nach Köln

Im Grund war geplant das die Reise so gegen 14:00 starten sollte. Ein Freund bat mich etwas mit nach Köln zu nehmen, er konnte es aber erst um 15:00 beschaffen. OK, dann nehmen wir den Zug um 14:18, der 'Knecht' und ich haben vor dem Bahnhof gewartet. Da der Freund nicht auftauchte, gut fahren wir um 14:51, er wird schon kommen. Als er dann um 14:45 immer noch nicht auftauchte habe ich ihn angerufen. Ich hab euch nirgendwo gefunden, bin das ganze Gleis abgegangen ... naja wir waren vor dem Bahnhof. Dann kam er noch und wir sind mit dem Zug um 15:51 Richtung Köln gefahren.

Hin zur KVB und mit der Linie 16 zum Ebertplatz. Klar am Ebertplatz sind wir prompt zum falschen Gleis gerollt, hab es zum Glück noch rechtzeitig bemerkt. Dann nach oben um schnell zum anderen Gleis zu gelangen. Dort in die Linie 15, war mächtig voll und es hat eine Weile gedauert bis der Rollstuhlplatz freigegeben wurde.

Kurz nach 18:00 waren wir dann im Büro. Wie immer im Flur, auf dem Weg zum Aufzug, schlagartig extreme Atemnot. Rauf mit dem Aufzug und an die 45 Minuten gebraucht um die Atmung wieder in den Griff zu bekommen.

Und nun bin ich müde, müde, müde.

Ähnliche Artikel

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackbacks are disabled.