walters blog
31Mrz/14

Phở Suppe aus der Kühltheke bei REWE

Autor: Walter Güldenberg

Bei einem meiner letzten Einkaufsbesuche bei REWE, ich schlendere an der Kühltheke entlang, was ist das? Zwischen Sandwich und frischem Obstsalat ... "Reisnudelsuppe vietnamesiche Art". Rein damit in den Wagen. Ich liebe die asiatischen Nudelsuppen.

Jetzt könnte ich  einiges über die Phở Suppe schreiben ich spare es mir, die wesentlichen Dinge dazu stehen hier bei Wikipedia.

Nach dem Einkauf Richtung Heimat. Klar die Suppe muß verkostet werden. Entsprechend der Anleitung Wasser gekocht, Wasser marsch, eine Minute gewartet, ungerührt. Der Duft der Suppe geht in Ordnung, natürlich kann er nicht mit einer frisch zubereiteten konkurrieren. Die Brühe OK Hühnerfleisch OK.

Einziger Mangel, viel zu wenig Reisnudeln. Beim Original machen die Reisnudeln 50 - 60% der Suppenschale aus.

Für meinen Geschmack war die Suppe zu 'brav', mir fehlten Koriander und ganz besonders Basilikum, sowie die eigentlich übliche Säure durch Zitrone oder Limette. Werde ich beim nächsten Mal 'nachrüsten'.

Durchaus meine Kaufempfehlung,
Preis: stimmt,
Menge: stimmt,
Geschmack: ok ...

Potential 'der kleine Bürosnack' zu werden.

Randbemerkung: Solche Suppen werden nicht mit dem Löffel gegessen und schlürfen ist erlaubt.

 

Ähnliche Artikel

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackbacks are disabled.