walters blog
4Sep/17

Lieferdienst Antolito in Aachen

Autor: Walter Güldenberg

Antolito

Lieferdienste gibt es wie Sand am Meer. Gute Dienste, weniger gute und einfach nur schlechte.

Um es direkt vorweg zu nehmen, Antolito in Aachen ist mein bevorzugter Lieferant. Hier stimmt die Lieferzeit, die Qualität und meist auch der Preis.

Bei diesem Lieferanten kann ich über die üblichen Anbieter (Lieferando, Pizza, usw.) bestellen, aber auch über das eigene Bestellsystem. Nutze ich das eigene Bestellsystem gibt es zum einen eine online Bestellverfolgung und Pizzabrötchen kostenlos, ein netter Pluspunkt.

Mein Tip für die Pizzabrötchen: 'Hot Dog'.

So sieht übrigens die online Bestellverfolgung aus:

Mein persönlicher, absoluter Knaller im Antolitos Sortiment sind die Pommes Frites. Kein anderer, mir bekannter, Lieferservice bekommt es hin die Pommes Frites so knackig zum Besteller zu bringen. Alleine wegen der Pommes Frites lohnt die Bestellung. Die Hamburger sind gigantisch - nicht nur die Größe sondern auch die frischen Zutaten, der knackige Salat usw. Die Cheeseburger naja den Dreh mit dem Käse kann Antolito nicht. Die Schnitzel sind stark, die Soßen kommen eindeutig nicht aus dem sonst so beliebten 10 Liter-Eimer.

Wer mich kennt, der weiss dass ich kein großer Esser bin. Das 'Heroes de Alimentos' ist eins der wenigen Gerichte bei dem Preis und Leistung nicht passen. Zum Preis von 5,50 € hätte ich mehr erwartet als eine Suppe die für 5 - 6 Löffel reicht.

Für hungrige Zeitgenossen ist das 'Alimento de Buena' zum Preis von 10,00 € nur als Vorspeise brauchbar. Der Geschmack ist vollkommen in Ordnung, aber die gelieferte Menge ist zum verlangten Preis arg klein. Es ist köstlich, aber eben nach meiner Auffassung zu teuer. Ebenso überteuert scheint mir die Majonäse, 1,30 € für ca. 30 - 40 Gramm ist schon stolz.

Die restlichen Speisen haben ein gesundes Preis- Leistungsverhältnis.

Die Ausfahrer sind freundlich und nett. Die Lieferzeiten lagen zwischen 30 und 45 Minuten und wurde fast auf die Minute genau eingehalten. Kosten für Lieferung werden übrigens nicht erhoben. Die Mindestbestellung liegt unter der ortsüblichen Größen.

Ähnliche Artikel

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackbacks are disabled.