walters blog
10Jul/11

Köln, Schaschlik der Spitzenklasse

Autor: Walter Güldenberg

Köln, Schaschlik der Spitzenklasse

Gestern, oder besser gesagt heute in den frühen Morgenstunden machten wir uns von den Kölner Lichtern auf um im Bereich Brabarossaplatz - Zülpicher Platz noch einen Happen zu essen und ein Kölsch zu trinken.

Mir schwebte erst ein Chilli Con Carne im Cubana vor, aber dort war schon die Küche kalt. So schlug meine Begleiterin vor, lass zum zum Zülpicher gehen, da ist Nehrings. Wenn de noch offen haben, dann haben wir 6 Richtige im Lotto, denn dort gibt es die weltbesten Schaschlik-Spieße.

Wir waren vom Glück geküsst, der Schnellimbiß war noch offen. Also rein und mal zaghaft gefragt, können wir hier noch was essen? Klar doch, wir haben bis 06:00 morgens auf. Also zweimal Schaschlik mit Pommes und dazu zwei Flaschen Kölsch. Preis 100% OK, für Schaschlik und Pommes 5,50, die Pommes eine durchaus üppige Portion. Die Einrichtung, typisch Schnellimbiß, aber OK und offenbar sauber.

Das Schaschlik, meine Begleitung hatte nicht übertrieben, zartes Fleisch, kein Kraftakt Holzspieß und Fleisch zu trennen, die Soße war auch nicht 'aus dem großen Eimer', sondern mit Sicherheit eine eigene Kreation. Die Pommes kamen aus gutem Oel, waren weder matschig noch oelig.

Und sollte ich jetzt jemanden neugierig gemacht haben, zu finden ist Nehrings am Zülpicher Platz 4 in 50674 Köln.

Natürlich werden dort auch noch andere Speisen angeboten, aber die haben wir nicht probiert, vielleicht bei anderen Besuch mal machen.

My location
Routenplanung starten

Ähnliche Artikel

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackbacks are disabled.