walters blog
22Jun/12

Deutsche Bahn DB versucht Mobilnutzer über den Tisch zu ziehen ;) – Update

Autor: Walter Güldenberg

Nach meinem kurzen Hinweis bei Twitter am gestrigen vorgerückten Abend kam heute um 06:20 die Erklärung:

DB Bahn @DB_Bahn
@sidux_ev_walter Ein Defekt liegt nicht vor. In der App wird nur der DB-Tarif angezeigt, Verbundtarife (hier der NRW-Tarif) nicht. /mr

Hier kann ich nur sagen: Hut ab, denn die Reaktionszeit ist sehr kurz. Man muß dazu bedenken, so mir bekannt ist die 'Twitter-Zentrale' der DB nur bis 22:00 besetzt und meine Nachricht muß nach 22:00 dort bekannt geworden sein. Natürlich möchte ich mich auch auf diesem Weg für die aufklärenden Worte bedanke.

Wieso nun die mobile Anzeige nicht den günstigsten Preis anzeigt, ist mir nicht ganz klar. Wenn ich mich nicht sehr irre wird auf der Strecke Köln - Aachen auch an den Automaten der 42,-- € Tarif nicht zum Kauf angeboten. Wer das Angebot überprüfen möchte und gerade kein Mobile zur Hand hat: http://mobile.bahn.de zeigt es auf.

Zum 42,-- € Tarif führt die Internetseite der DB aus:

Einen Tag lang deutschlandweit unterwegs - und das schon für 42,- Euro in allen Regionalzügen in der 2. Klasse. Am besten Sie nehmen Ihre Freunde einfach mit auf Deutschlandtour. Denn bis zu vier Mitfahrer zahlen jeweils nur 6,- Euro.

Somit hat die App nicht so ganz unrecht denn so ist auch die Strecke Köln - Aachen abgedeckt, letztlich alles was in Deutschland unter Maßgabe der zeitlichen Gültigkeit zu erreichen ist und, wir erinnern uns, 42 ist die Antwort auf alle Fragen 😉

 

 

Ähnliche Artikel

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackbacks are disabled.